Technisches Protokoll

Maschinenkonfiguration in PTticket speichern

Eine systematische Dokumentation von Maschinendaten als Hinterlegung in PTticket kann über individuelle Feldparameter gewährleistet werden. So sind die Details zu einem Job bei Nachbestellungen oder Schichtwechsel protokolliert und nachvollziehbar.

Einen Tick smarter als diese Details jeweils manuell zu erfassen ist die Datenschnittstelle zu Rip oder Drucksystem, bei der die vorhandenen Werte und Einstellungen an PT gesendet und archiviert werden (Druck- oder Plottparameter). Voraussetzung dafür ist eine Kommunikationsbrücke (Interface, API – z. B. JDF, XML, SQL, etc.) zwischen den Systemwelten, die wir gerne mit Ihrem Supplier finden.

Ein Beispiel, wie die Druckdatendokumentation im PTticket konfiguriert werden kann.

Ein Beispiel, wie die Druckdatendokumentation in PTticket konfiguriert werden kann.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.