PTbarcode

PTbarcode

Datenerfassung per Barcode

Barcodeintegration in PTworkflow. Mit diesem Modul wird die Datenerfassung über Barcodescanner in ausgewählten Bereichen von PT ermöglicht. Dieses sichere und schnelle Erfassungsmedium in einer umtriebigen Fertigung wie dem Großformat-Digitaldruck macht Sinn.

Viele Operationen können auf Positions- aber auch auf Jobebene und sogar auftragsübergreifend durchgeführt werden. Barcodeerfassung als Tastaturverlängerung ermöglicht Mehrfacherfassungen für Standard-Operationen wo sonst aufwändig und fehlerbehaftete Erfassung entsteht:

 

  • Systemanmeldung per Mitarbeiter-ID-Karte (Log in)
  • Echtzeiterfassung in Projekten per Start/Stop
  • Tätigkeitsinfo mit Zeitangaben (Manuelle Zeiterfassung)
  • Statusmeldungen (Start, in Bearbeitung, Fertig)
  • Fertigungsdetails in Auswahlfelder setzen
  • Versanddatenerfassung z.B. Versender, Versandart, Tracking-Nr. scannen

Beispiel Versandmeldung:
Verschiedene Auftragsnummern können problemlos nacheinander gescannt und mit dem Befehl „Versand fertig“ gemeinsam erledigt werden. Damit wird in allen betroffenen Teilaufträgen automatisch die entsprechende Meldung in PTticket hinterlegt. Das spart Zeit und Geld.

Barcode-Scannern in der Produktion verbessern die Effizienz der Bearbeitungsabläufe.

Barcode-Scanner in der Produktion verbessern die Effizienz der Abläufe.

Papierhafte Jobtickets werden mit einem „Code 39“ Barcode versehen. Der Code kann für einen gesamten Job mit oder ohne Teilpositionsangabe im Codebild angegeben sein. Allgemeine Operationscodes können auf einem Scantableau an den Arbeitsstationen verfügbar gemacht werden.

Schnelle USB-Barcode-Scanner sind im Handel um € 80 erhältlich und können nach PTworkflow System-Vorgaben konfiguriert werden. Alternativ können Sie die Scanner komplett konfiguriert von uns beziehen.